Unnötig hohe 39:69 Niederlage in Bad Driburg

Mit einer unnötigen 39:69 Niederlage endete das letzte Auswärtsspiel der 2. Herrenmannschaft in Bad Driburg. Dabei sah es zur Halbzeit (28:25 für Bad Driburg) bzw. nach 30 gespielten Minuten (37:33 für Bad Driburg) sogar danach aus als könnte die Reserve des SC Borchen das Spielfeld durchaus als Sieger verlassen. Doch was dann mit Beginn der 31. Spielminute geschah, kann man nicht in Worte fassen. Die 2. Herrenmannschaft des TV Jahn Bad Driburg spielte sich in einen wahren Rausch, der SCB stand (so machte es den Anschein) bereits unter der Dusche, denn auf dem Feld gelang dem SCB nichts mehr. Hatte man sich Minuten zuvor noch vorgenommen im letzten Viertel nochmal richtig Gas zu geben, um das Spiel zu drehen, vergab man im Angriff kläglich die leichtesten Bälle. Driburg hingegen nutzte die Borchener Schwächephase und erzielte durch zahlreiche Fast-Breaks einen Punkt nach dem anderen. In den ersten 4 Spielminuten des letzten Viertels erspielten sich die Gastgeber einen 15:0-Run zum vorentscheidenden 52:33. 

Die Kuh war vom Eis! 

Durch die schnelle Vorentscheidung bekamen vor allem die 5 Borchener Bankspieler noch ausreichend viel Spielminuten. 


Jetzt heißt es für alle den Kopf hochzunehmen und alles dafür zu geben, im nächsten Heimspiel gegen das Team des TSV Tudorf zwei wichtige Punkte einzufahren. Das Spiel gegen Tudorf findet am 12.11.2017 um 14.00 Uhr in der Sporthalle Gallihöhe statt.

Viertelstände in der Übersicht:

TV Jahn Bad Driburg 2 vs. SC Borchen 2


1.Viertel: 13:11 // 2.Viertel: 15:14

Halbzeit: 28:25

3.Viertel: 9:8 // 4.Viertel: 22:6

Endstand: 69:39

Für den SC Borchen spielten:

Looss, (6 Pkt.), Bartels (8), Jäger (5), Winter (5), Haartz (2), Schlüter, T., Masurek, Heinemann (4), Breuing, N., Hayn (2), Köhler (7)

Die nächsten Termine:

16.12.2017 16:00 -

Detmolder TV - SC Borchen

17.12.2017 12:00 -

SC Borchen - TV Blomberg

14.01.2018 10:00 -

SC Borchen - Warburger SV

14.01.2018 12:00 -

SC Borchen - Detmolder TV