U18 erzielt in den letzten 3 Spielen noch 3 Siege

Die U18 des SC Borchen konnte die letzten 3 Spiele der Saison gegen den HLC Höxter, Warburger SV & DJK Delbrück alle für sich entscheiden.

Am 17.3.2019 wurde das Auswärtsspiel gegen den HLC Höxter ausgetragen. Höxter hatte, wie Borchen zu diesem Zeitpunkt erst einen Sieg, daher ging man hochmotiviert in die Partie.

Schon im ersten Viertel konnte man sich eine 10:18 Führung erarbeiten, allerdings hätte man auch hier schon deutlich höher führen können, aufgrund von einigen Fehlern sowohl in der Offense als auch in der Defense führte man „lediglich“ mit 8 Punkten. Im zweiten Viertel entschied Borchen das Spiel für sich, welches man mit 25:6 gewann. Vor allem Simon Bartels konnte von Höxter nicht gestoppt werden, der 28 seiner 41 Punkte in der ersten Halbzeit erzielte.

In der zweiten Halbzeit schaltete Borchen einen Gang zurück und verwaltete lediglich die Führung. Der Endstand lautete 68:42 für den SC Borchen. Zweistellig punkteten Simon Bartels (41 Punkte), und Niklas Heinemann (10 Punkte).

 

Am 24.03.2019 fand das Spiel gegen den Warburger SV statt, die nur einen Platz vor Borchen waren.

In diesem Spiel entschied man das Spiel bereits in dem ersten Viertel, welches man mit 25:9 deutlich für sich entscheiden konnte. Leider ließ man im zweiten Viertel Warburg zu einfachen Punkten kommen, trotzdem konnte das Warburger Team den SC Borchen nicht am punkten hindern, wodurch man auch dieses Viertel mit 27:19 für sich entscheiden konnte.

Zur Halbzeit stand es 52:28 für Borchen und man hoffte zum ersten Mal in der Saison die 100 Punkte machen zu können.

Im dritten Viertel deuteten sich die 100 Punkte an, welches man mit 22:8 für sich entscheiden konnte. Leider wurde man im letzten Viertel leichtsinnig, man leistete sich viele Fehler und nahm das Spiel auf die leichte Schulter. Man verlor das letzte Viertel unnötig mit 9:15. Mit 3 Vierteln konnte man sehr zufrieden sein und man gewann daher verdient mit 83:51. Zweistellig punkteten Simon Bartels (33 Punkte), Leander Aselmann (18 Punkte), Niklas Heinemann (16 Punkte) & Emile Köhler (13 Punkte).

 

Am 7.4.2019 war das letzte Heimspiel der Saison und gleichzeitig auch das letzte Spiel der Saison für die U18 Vertretung des SC Borchen. Man wollte die Saison mit einem Sieg abschließen und musste dafür gegen Delbrück gewinnen, die in der Saison auf 7 Siege und 6 Niederlagen kamen.

Auch in diese Partie startete man stark und konnte das erste Viertel mit 21:13 für sich entscheiden. Allerdings ließ man Delbrück immer wieder zu zweiten Chancen kommen, ansonsten hätte man noch deutlicher geführt. Das zweite Viertel gestaltete sich ausgeglichener, da Borchen sich in der Offense immer wieder unnötige Ballverluste leistete, trotzdem gewann man auch dieses Viertel mit 15:12.

Der Start in das dritte Viertel war zum Vergessen, man ließ Delbrück immer wieder zu leichten Punkten kommen und leistete sich Turnovers in der Offense die zu Fast Break Punkten von Delbrück führten, wodurch der 11 Punkte schnell verloren ging und die Partie wieder offen war. Insgesamt verlor man das Viertel mit 15:23. Das vierte Viertel konnte man wieder für sich entscheiden, man erzielte schnelle 6 Punkte zu Beginn, wodurch schnell klar wurde, das Borchen der Sieg gehörte. Das vierte Viertel gewann man mit 19:8 und das Spiel mit 70:56.

Zweistellig punkteten Simon Bartels (34 Punkte), Niklas Heinemann (15 Punkte) und Noa Breuing (14 Punkte).

Die nächsten Termine:

12.08.2019 10:00 - 16:00

Ferienfreizeit 2019

13.08.2019 10:00 - 16:00

Ferienfreizeit 2019

14.08.2019 10:00 - 16:00

Ferienfreizeit 2019