U18 Borchen verliert gegen Delbrück

Mit 6 Mann reiste man nach Delbrück zum letzten Hinrundenspiel. Im ersten Viertel entstand ein offener Schlagabtausch mit 3 getroffenen „Dreiern“ von Simon Bartels. Trotzdem ging man mit 19:23 in das zweite Viertel aus Sicht von Borchen. Im zweiten Viertel konnte sich Delbrück nach und nach absetzen, Borchen fiel nicht viel im Angriff ein und so ging man mit 27:44 in die Halbzeit.

Trotz der Vorgabe an den Sieg zu glauben und Kampfgeist zu beweisen, erzielte man lediglich 4 Punkte im dritten Viertel und man ging mit 31:66 in das letzte Viertel. Trotz des hohen Rückstandes kämpfte man weiter und so erzielte man im nochmal 20 Punkte.

Letztendlich war das Spiel trotzdem verloren und der Entstand lautete 51:90.

Bericht: Mischa Limberg

Die nächsten Termine: