Internationales Freundschaftsspiel der 1. Herren

Am Donnerstag, den 22.06.2017, bestritt die erste Herrenmannschaft ein Freundschaftsspiel gegen AGC (Adjutant General’s Corps).

Unser Coach Mark Johnson machte dieses Spiel möglich, da er auch Trainer des britischen Teams ist. So coachte er auch während des Spiels den Gast.

Im ganzen Spiel stand vor allem der Spaß im Vordergrund. AGC startete deutlich besser ins Spiel und konnte bereits nach fünf Minuten mit 3:14 führen. Borchen hatte Probleme im Spielaufbau und beim Korbabschluss. Nach der ersten Schockphase konnte sich der Gastgeber etwas erholen und so stand es nach dem ersten Viertel 13:21 für AGC.

Auch in die nächsten zehn Minuten startete AGC besser und konnte seine Führung auf 15:32 ausbauen. Borchen brauchte wieder ein paar Minuten, bis sie zurück ins Spiel fanden, doch dann verkürzten sie auf 24:34. Das Ergebnis hätte durchaus enger beieinander liegen können, der Gastgeber hatte enorme Probleme im Abschluss.

Nach dem Seitenwechsel dominierte AGC das dritte Viertel und konnte die Führung deutlich ausbauen. So stand es nach dreißig Minuten 34:51. Borchen musste in dem letzten Viertel also noch einmal alles versuchen, um das Spiel spannend zu halten.

Doch dies gelang dem Gastgeber nicht wirklich, denn in den ersten vier Minuten konnte kein Team ein Korb erzielen. Danach war Borchen die etwas bessere Mannschaft, doch konnte sie in keiner Zeit AGC richtig gefährlich werden. So gewann der Gast das Spiel mit 49:63.

Allen Beteiligten hat es großen Spaß gemacht und würden solch ein Spiel gerne wiederholen.

Viertelstände:
13:21
11:13
10:17
15:12

Die nächsten Termine:

Keine Nachrichten verfügbar.