Geschwächte U16 verliert in Delbrück

Am 24.03.2017 hatte die U16 ein Auswärtsspiel bei DJK Delbrück. Personalgeschwächt trat das Team am Freitagabend beim Tabellenfünften an.

Von Anfang an war der Gastgeber das bessere Team und führte bereits nach fünf Minuten mit 10:2. Vor allem in der Offense hatten unsere Jungs Probleme und leisteten sich mehrere leichte Ballverluste. So stand es nach zehn Minuten 24:10.

Das zweite Viertel verlief dann komplett anders, denn Borchen konnte mit dem Gastgeber mithalten. Unter dem Korb wurden die Rebounds eingesammelt und in der Defense wurde besser verteidigt. Deshalb gewann Delbrück dieses Viertel nur mit 15:12.

Nach der Halbzeit änderte sich nicht viel am Spielgeschehen. Delbrück war weiter das bessere Team, doch unsere Jungs kämpften dagegen an und mussten auch körperlich die eine oder andere Verletzung einstecken. Nach drei Vierteln führte Delbrück deutlich mit 57:32.

Im den letzten zehn Minuten fehlte unseren Jungs etwas die Luft und sie mussten in den letzten sieben Minuten 20 Punkte hinnehmen. Zum Schluss stand es dann 85:39 für DJK Delbrück.

Coach Dirk Winter war nicht wirklich zufrieden, doch er freute sich über die eine oder andere Leistung seiner Spieler.

Viertelstände:
24:10
15:12
18:10
28:7

Die nächsten Termine:

06.08.2018 - 08.08.2018

10. Basketball-Ferienfreizeit