4. LVM-Jugendturnier der Basketballabteilung des SC Borchen

die U12 Teilnehmer des Turniers

die U16 Teilnehmer des Turniers

Am Sonntag, den 02.07.2017 fand das 4. LVM-Jugendturnier der Basketballabteilung des SC Borchen statt.

Den Beginn machte um 10:00 Uhr die U12 Jugend. Insgesamt nahmen sechs Mannschaften an diesem Turnier teil. Der SC Borchen stellte zwei Mannschaften, genauso wie der VfL Schlangen. Nach einer kurzfristigen Absage eines anderen Teams hat Schlangen spontan eine zweite Mannschaft gestellt. TV Jahn Bad Driburg und TV Lemgo komplettierten das Feld mit jeweils einer Mannschaft. Gespielt wurde im Modus „jeder gegen jeden“ auf zwei Feldern gleichzeitig. Die Spielzeit betrug zwei mal sechs Minuten. Die beiden Mannschaften vom VfL Schlangen belegten die Plätze fünf und sechs. Der undankbare vierte Platz ging in diesem Jahr an den TV Lage. Im Rennen um den dritten Platz konnte sich der TV Jahn Bad Driburg freuen. Die ersten beiden Plätze machten die Gastgeber unter sich aus. Im entscheidenden Spiel konnte sich SC Borchen 1 gegen SC Borchen 2 durchsetzen und machte somit den Sieg perfekt. SC Borchen 1 gewann das diesjährige LVM-Jugendturnier ungeschlagen und war damit der verdiente Sieger. Den Schwerpunkt bei unserem Turnier haben wir auf die Fairness gesetzt. Uns war es wichtig, dass wenig Fouls gemacht wurden und haben diese auch mit in die Wertung der Abschlusstabelle mit einbezogen. So gewann die erste Mannschaft vom VfL Schlangen den Fairnesspokal.

Nach dem U12 Turnier begann gegen 14:00 Uhr das U16 Turnier. Hier traten insgesamt fünf verschiedene Teams an. Neben dem Gastgeber SC Borchen war der VfL Schlangen, HLC Höxter, Graf Sporck Delbrück und der TSVE Bielefeld dabei. Auch in diesem Turnier wurde in dem Spielmodus „jeder gegen jeden“ auf zwei Spielfeldern gleichzeitig gespielt. Es wurde jedoch zwei mal zwölf Minuten gespielt, damit die Mannschaften viel Spielzeit bekamen. Bei dem U16 Turnier ging es schon etwas spannender zu als im vorherigem U12 Turnier. Delbrück, Bielefeld und Schlangen machten die Plätze fünf bis drei unter sich aus. Bielefeld musste sich zum Schluss leider mit Platz fünf begnügen. Der vierte Platz ging an Graf Sporck Delbrück. So konnte sich Schlangen als Drittplatzierter mit auf das Podest schieben. Den Sieg holte sich, wie bei der U12, der Gastgeber SC Borchen. Auch hier siegten sie ungeschlagen und waren der verdiente Sieger. Höxter hatte im entscheidenden Spiel keine Chance und konnte den Gastgeber nicht stoppen. Bemerkenswert ist, dass das fairste Team bei den U16nern, wie schon bei der U12, wieder aus Schlangen kam. Aus diesem Grund gratulieren wir den Teams aus Schlangen nochmal recht herzlich.

Am ganzen Turniersonntag waren ungefähr 120 Spieler in der Sporthalle Gallihöhe, die von ca. 250 Zuschauern ständig angefeuert wurden. Für das leibliche Wohl bot der SC Borchen einen Catering Bereich an. Neben Kuchen und Waffeln gab es auch Herzhaftes wie z.B. Hot Dogs zum fairen Familienpreisen.

So ging am Abend ein langer aber sehr erfolgreicher Turniertag zu Ende. Alle Beteiligten hatten viel Spaß am Turnier und freuen sich schon auf das nächste Jahr.

Zum Schluss möchten wir uns nochmal bei unserem Unterstützer der LVM-Versicherung bedanken. Ein weiteres großes Dankeschön geht an alle Helfer, die dieses gelungene Turnier möglich gemacht haben.

Die nächsten Termine:

23.09.2017 12:00 -

Warburger SV - SC Borchen

01.10.2017 12:00 -

SC Borchen - VfL Schlangen

01.10.2017 14:00 -

SC Borchen 2 - TV Büren 1

04.10.2017 17:30 -

TV Salzkotten - SC Borchen

08.10.2017 15:00 -

Bünder TV - SC Borchen