Deutlicher 114:27 Sieg gegen HLC Höxter

Jugend Kreisliga (u16)

Einen deutlichen 114:27 Sieg erspielte sich das u16-Team des SC Borchen am Sonntag in der heimischen Sporthalle Gallihöhe. Schon vor Spielbeginn war die körperliche Überlegenheit des SCB nicht zu übersehen. Gleich in den ersten zehn Spielminuten wurde der Gast aus Höxter dann auch regelrecht überrannt. Ohne zu glänzen trafen die Borchener Spieler den gegnerischen Korb "fast" nach belieben. Mit 26:8 endeten das erste Viertel. Jetzt nutzte Trainer Daniel Vullhorst die Möglichkeit allen Spielern möglichst viel Spielzeit zu geben. Die Bankspieler nutzen ihre Chance und machten eine ordentliche Partie. Nach einem 26: 5 im zweiten Viertel wurden die Seiten zur Halbzeit bei einem Spielstand von 52:13 gewechselt.

Trotz der hohen Führung gab es in der Halbzeit noch Gesprächsbedarf. Vor allem das Spiel in den freien Raum sollte laut Coach Daniel Vullhorst verbessert werden. Dieses setzte das Team dann in Halbzeit 2 zur Zufriedenheit ihres Trainers um. Mit 30:5 und 32:9 besiegelte das u16 Team dann die Niederlage der Höxteraner und bleibt vorerst ungeschlagen an der Tabellenspitze. Erfreulich war vor allem, das alle Spieler des SC Borchen punkteten. 

Den 100sten Punkt erzielte übrigends Nick Hampel mit einem Freiwurf zum  zwischenzeitlichen 100:24. Die Mannschaft und die Trainer freuen sich schon jetzt auf das nächste Spiel, denn dann gibt es einen riesigen Kuchen von "Nick" :-)

 

Nach oben

Die nächsten Termine:

29.11.2020 14:00 -

SV Ubbedissen - SC Borchen

29.11.2020 14:00 -

SV Ubbedissen - SC Borchen

06.12.2020 15:00 -

SC Borchen - spielfrei

06.12.2020 15:00 -

SC Borchen - spielfrei