Der SC Borchen unterliegt beim Tabellenführer

Borchen reiste mit 10 Spielern zum Tabellenführer SV Brackwede.

Mark Johnson, Borchens Coach, hatte nicht zum ersten Mal betont, dass jeder Gegner in der Liga schlagbar sei und so spielte der SCB von beginn an mutig auf und zeigte sich wenig beeindruckt. 

Als Brackwede den Verteidigungsmodus auf eine sogenannte „Ganzfeldpresse“ umstellte, machte sich nach vermeidbaren Ballverlusten- und im Zuge dessen leichten Punkte für die Hausherren der spielerische Unterschied doch bald bemerkbar.

Brackwede setzte sich Punkt um Punkt ab, strotze vor Selbstvertrauen im Spielaufbau und kontrollierte die Partie. Zwar ließen die SCB-Akteure ihre Klasse immer wieder durchblitzen, wurden aber durch den Tabellenführer kontrolliert auf Distanz gehalten.

Mark Johnson ließ daher viel Rotieren und schenkte seinen Mannen Spielzeit in einer früh entschiedenen Partie.

Ergebnis 85-62

Es spielten:
Mischa Limberg (18), David Leff (15), Lennart Knaup (11), Robert Brakmann (7), Josua Goebel (6), Michael Britsch (3), Tim Möllenhoff (2), Benedikt Bartoldus (1) und Lukas Masurek.

Gez. Mischka Kaiser

Die nächsten Termine:

06.08.2018 - 08.08.2018

10. Basketball-Ferienfreizeit