Borchen unterliegt im Spitzenspiel vs. VfL Schlangen nur knapp!

Am vergangenen Sonntag stand für die erste Herren der Borchener Korbjäger das Duell mit dem bis dato ungeschlagenen Spitzenreiter aus Schlangen an. Coach Bartels sprach besonders die Verteidigung der Borchener an. Diese sei der Schlüssel um gegen die starken Schlänger ein Gegenmittel zu entwickeln.

Mit Lukas Masurek und Daniel Rewerts musste Bartels auf zwei Schlüsselspieler verzichten. Dennoch startete Borchen engagiert in die Partie. Ein Klassenunterschied war zu diesem Zeitpunkt nicht zu sehen. Jedoch ließ Borchen im Abschluss noch einige Wünsche offen und nahm einige Geschenke der Gäste nicht an.

Im zweiten Viertel stellte Borchen dieses Problem dann ab. Entsprechend konnten die Hausherren den entstandenen Rückstand immer weiter verkürzen. Für die zahlreichen Zuschauer auf der Tribüne entwickelte sich somit ein attraktives und spannendes Spiel. Der Halbzeitstand lautete 26:28.

In der Pause war sich Borchen dann seiner großen Chance bewusst. Besonders die Leistung aus dem zweiten Viertel sollte weiterhin aufs Parkett gebracht werden. Hochkonzentriert ging es in den zweiten Durchgang. Nach einem umkämpften Viertel ging  Borchen mit einem Rückstand von 5 Punkten ins letzte Viertel.

Dort konnte Schlangen dann zunächst davon ziehen, ehe sich Coach Bartels für eine Ganzfeldpresse entschied. Diese entpuppte sich als das richtige Mittel. Plötzlich war Borchen wieder im Spiel. Am Ende fehlten nur 4 Punkte um Schlangen zu schlagen. Das Publikum honorierte allerdings die starke kämpferische Leistung der Borchener, die Schlangen an den Rande einer Niederlage brachten.

Endstand
SC Borchen vs. VfL Schlangen:
65:68.

Die nächsten Termine:

01.03.2020 13:00 -

SC Borchen - HLC Höxter

01.03.2020 15:00 -

SC Borchen - DJK Delbrück

08.03.2020 13:00 -

SC Borchen - Warburger SV

15.03.2020 15:00 -

SC Borchen - TuS Lübbecke

15.03.2020 17:00 -

SC Borchen 2 - TV Lemgo