Borchen siegt in Bünde

Ohne Trainer Mark Johnson traten die 1. Herren des SC Borchen mit nur 8 Spielern auswärts beim Bünder TV an und starteten hellwach in die Partie. Daniel Rewerts konnte seine Stärken hervorragend einbringen und 10 Punkte im ersten Viertel erzielen. Borchen zeigte sich durchweg treffsicher, in der Verteidigung konsequent und ging mit einer 24-15 Führung ins zweite Quarter.

Annähernd unverändert verlief auch Viertel Nummer 2, in welcher die Partie jedoch zunehmend körperbetonter wurde. Borchen, um Spielertrainer Benediktg Bartoldus, kontrollierte das Spiel und lag zur Halbzeit mit 39-26 in Front.

Bünde fand zu Beginn der 2. Halbzeit mit einem 8-0 „Run“ zurück in die Spur und machte die Partie wieder spannend. Doch Borchen zeigte nach kurzer Schwächephase Moral und Siegeswillen und nahm kämpferisch das Zepter wieder in die Hand. 59-45 für den SCB.

Während im letzten Viertel bei Borchen die Kräfte schwanden, konnte Bünde auf eine breite Bank zurückgreifen und abermals zum SCB aufschließen. Drei Minuten vor Ende der Partie war der Vorsprung des SC Borchens auf 64-60 geschmolzen. Die indessen hochemotionale Partie war wieder völlig offen.

Doch David Leff und Michael Britsch, die besten borchener Werfer an diesem Nachmittag übernahmen Verantwortung und erzielten unmittelbar nacheinander jeweils einen 3-Punkte-Wurf. Hiervon konnte sich Bünde nicht mehr erholen und musste sich letztlich dank einer großartigen Mannschaftsleitung des SC Borchen mit 72-62 geschlagen geben.

Für den SC Borchen spielten:
David Leff (19), Michael Britsch (16), Mischa Limberg (14), Daniel Rewerts (11), Mischka Kaiser (6), Benedikt Bartoldus (5), Tim Möllenhoff (2) und Josua Goebel.

Gez. Mischka Kaiser

Die nächsten Termine:

12.11.2017 12:00 -

SC Borchen - TV Büren

19.11.2017 14:00 -

VfL Schlangen - SC Borchen

23.11.2017 20:00 -

SC Borchen - BBG Herford 3