Borchen 2 verliert auswärts gegen den Tabellenzweiten Detmolder TV

Die Borchener-Reserve konnte anders als in den vorherigen Spielen mit einer kompletten Flügelrotation auflaufen. Allerdings fehlten mit Patrick Hartz, Nils Kalwa und Moritz Köhler nicht nur 3 Center, sondern auch 3 wichtige Offensivspieler.

Wie in den letzten Spielen, wurde das erste Viertel verschlafen, in dem durch Ideenlosigkeit nur 4 Punkte in der Offensive fielen. Trotzdem kämpfte sich der SCB wieder an die Gastgeber heran, sodass die beiden Teams kurz vor Ende des dritten Viertels nur 1 Punkt trennte. Detmold spielte sich daraufhin allerdings in Rage und legte einen 16:0-Run hin, von dem man sich nicht mehr erholte.

Das deutliche Ergebnis von 64-44 zeigt also nur bedingt das Spielgeschehen wieder.

Topscorer für den SC Borchen 2 war Max Osterholz mit 11 Punkten.

Punkteverteilung des SC Borchen 2:
Max Osterholz (11 Punkte), Thomas Jäger (8), Simon Bartels (8), Tim Möllenhoff (7), Konrad Looss (5), Emile Köhler (3), Thomas Osterholz (2), Jannik Studinski, Dirk Winter.

Bericht von Christoph Brede

Die nächsten Termine:

20.01.2019 15:00 -

SC Borchen - TuS Lübbecke

20.01.2019 16:00 -

VfL Schlangen - SC Borchen

20.01.2019 19:00 - 21:30

JHV Basketballabteilung

27.01.2019 13:00 -

SC Borchen - DJK Delbrück

27.01.2019 15:00 -

SC Borchen - Bünder TV