Bezirksliga Herren: Coolness siegt – hitziger 57:73-Auswärtssieg in Schlangen

Erneut ohne die lange Garde angetreten, überzeugte die Oberligareserve mit viel Cleverness im „Käfig" von Schlangen. In der sehr kleinen und extrem engen Halle gelang den SCB-Basketballern ein souveräner Beginn (12:19), ehe die Gastgeber im 2. Viertel (18:16) zum 30:35-Halbzeitstand verkürzen konnten.

 

Im 3. Spielabschnitt (13:14) stellte der VfL auf eine Zonenverteidigung um, die den Borchenern große Mühe bereitete. Zu allem Überfluss fiel Youngster Lukas Mede in dieser kämpferischen Phase nach einem unsportlichen Foul von Schlangen verletzt aus. Somit reduzierte sich der eh schon dezimierte Kader auf sieben Spieler. Zum Start des Schlussviertels (43:49) sorgte der bärenstarke Rene Seidel (21 Punkte (13 von 16 Freiwürfe) mit zehn Punkten in Folge zur 47:59-Vorentscheidung (35. Minute). Der Tabellenachte musste nun der oft unsauberen Verteidigung Tribut zollen und für gleich drei Spieler war das Spiel mit dem 5. Foul frühzeitig beendet, sodass die Altenaubasketballer noch zum 57:73-Endstand davonziehen konnten.

 

„Wir haben uns heute von der Hektik und der Aggressivität nicht anstecken lassen und in den entscheidenden Phasen cool und clever agiert. Besonders wichtig war, dass wir die magere Freiwurfquote aus den ersten zehn Minuten (6 von 13, 46%) deutlich steigern konnten (30 von 44, 68%).". lautete das Fazit des Trainers, der Josua Goebel eine solide Saisonpremiere attestierte.


Für den SC Borchen spielten: Jochen Berger (7), Marcus Perria (13), Benedikt Bartoldus (7), Lukas Mede (9), Philipp Kruse (11), Marco Nauendorf (1), Josua Goebel (0) und Rene Seidel (21).

Die nächsten Termine:

01.03.2020 13:00 -

SC Borchen - HLC Höxter

01.03.2020 15:00 -

SC Borchen - DJK Delbrück

08.03.2020 13:00 -

SC Borchen - Warburger SV

15.03.2020 15:00 -

SC Borchen - TuS Lübbecke

15.03.2020 17:00 -

SC Borchen 2 - TV Lemgo

20.03.2020 20:00 -

TSV Tudorf - SC Borchen 2