Außergewöhnliche Niederlage für die U16

Am Sonntag, den 29.01.17, hatte die U16 ein Auswärtsspiel in Detmold. Personell extrem geschwächt (nur 6 Spieler), trat die tapfere U16 in Detmold zur Herkulesaufgabe an. Schnell wurde deutlich, dass es heute nur einen Sieger geben konnte. Dieser kam natürlich aus Detmold. Schon im ersten Viertel liefen unsere Jungs nur hinterher und hatten keine Chance. Auch in den zweiten 10 Minuten änderte sich der Spielverlauf nicht mehr. Borchen konnte aber das ein oder andere Ausrufezeichen setzen, indem sie immer wieder spektakuläre Dreier verwandelten. Zur Halbzeit war das Spiel schon längst entschieden und Coach Dirk Winter betonte, es würde jetzt nur noch um Spaß gehen. Auch die zweite Halbzeit verlief sehr bitter für Borchen. Der einzige Trost war, dass Detmold das Tempo etwas herausnahm und viele Chancen leichtsinnig vergab. Am Ende war es eine sehr hohe Niederlage, die schnell vergessen werden sollte. Bester Werfer auf Borchens Seite war Roland Koch mit 11 Punkten. Das nächste Spiel wird gegen den Spitzenreiter aus Bad Driburg bestritten, wofür wir jetzt schon die Daumen drücken und auf ein komplettes Team hoffen.