73:62... Moral, Stärke und Siegeswille führen zum verdienten ersten (!) Heimsieg der laufenden Landesliga-Saison

Nach der desolaten Heimpleite der Vorwoche, wurden unter der Woche bei den 1. Herren des SC Borchen tüchtig die Ärmel hoch gekrumpelt und die Schieflage (Hashtag Abstiegsplatz) reflektiert und analysiert.

Entsprechend fokussiert ging man in die Heimpartie gegen den Tabellensiebten aus Bünde und startete im Zuge dessen in die Rückrunde. Borchen gelang ein fulminanter Start. Hoch konzentriert, verteidigungsstark und treffsicher entschied man das erste Viertel mit 30-15 für sich.

Bünde fand nun besser ins Spiel und ließ im 2. Viertel immer wieder seine Klasse durchscheinen. Doch vor allem durch die stabile Defense hielt der SC Borchen den Gegner auf Distanz und ging mit einer soliden 45-27 Führung in die Halbzeit.

Nach dem Seitenwechsel wurde die Partie fahriger und zunehmend körperbetonter. Borchen spielte weiter gut, doch Bünde wurde besser und verkürzte Punkt um Punkt.

Dieses Bild änderte sich auch nicht im letzten Viertel und Bünde kam bis auf sieben Zähler an Borchen heran. Doch anders als im Spiel der Vorwoche bewies die Mannschaft Moral, Stärke und Siegeswille und holte den verdienten ersten (!) Heimsieg der Saison, in welcher Top-Scorer Daniel Rewerts mit 27 Punkten schon von Beginn an alle überragte.

73-62 hieß es am Ende und die zahlreich erschienen Zuschauern applaudierten einer überglücklichen- und geschlossenen Mannschaft!

Daniel Rewerts (27 Punkte) Mischa Limberg (12), Michael Britsch (8), Lennart Knaup (3), Benedikt Bartoldus (6), Robert Brakmann (7), Mischka Kaiser (4), Andreas Kamp (5), Lukas Masurek, Nick Hampel.
Trainer Mark Johnson

Bericht: Mischka Kaiser

Die nächsten Termine: