4. Saisonsieg der U16 gegen Warburger SV

Im vierten Saisonspiel ging es für die U16 des SC Borchen am Mittwochabend des 04. Dezembers nach Warburg. Während Borchen mit 10 Spielern antreten konnte, spielten bei Warburg lediglich 5 Spieler. Trotzdem forderte das Trainerduo vom Team, dass sie das Spiel nicht auf die leichte Schulter nehmen sollten.

So begann das Spiel auch fahrig, es wurden auf beiden Seiten viele Fehler gemacht und so konnte Borchen erst in der dritten Spielminute die ersten 2 Punkte machen. Aber auch danach war es ein Spiel der vielen Fehler. Borchen fand bis zur siebten Minute nicht richtig ins Spiel. Dann jedoch konnte man einen 11:0 Run einfahren und setzte sich somit im ersten Viertel mit 21:8 durch. Im zweiten Viertel wurde man fahrlässig in der Defense und ließ Warburg immer wieder zu Rebounds und somit zweiten Chancen kommen. Das zweite Viertel ging trotzdem mit 23:14 an Borchen.

Im dritten Viertel fing Borchen an, die Korbleger nicht mehr zu treffen und man hatte zunehmend Schwierigkeiten in der Verteidigung. Warburg stellte viele Blöcke und Borchen wusste dies nicht mehr so gut zu verteidigen, wie in der ersten Halbzeit. Somit ging das dritte Viertel mit 17:16 an die Gastgeber. Im letzten Viertel gelang es Warburg mit 12:6 zu führen, bevor sich 2 Spieler von Warburg rausfoulten. Wodurch das Spiel entschieden war und Borchen auch das letzte Viertel mit 14:20 gewinnen konnte.

Endstand: 53:80 für den SC Borchen

Topscorer war Leander Aselmann mit 40 Punkten, zweistellig punkteten Connar Clarke (18) und Mattis Dierkes (10).

Die nächsten Termine:

01.03.2020 13:00 -

SC Borchen - HLC Höxter

01.03.2020 15:00 -

SC Borchen - DJK Delbrück

08.03.2020 13:00 -

SC Borchen - Warburger SV

15.03.2020 15:00 -

SC Borchen - TuS Lübbecke

15.03.2020 17:00 -

SC Borchen 2 - TV Lemgo